{asdasd}
 
Sie sind hier: Jöllenbeck | Aktuelles | 
Mittwoch, 27. November 2013

Strothmann und Jung im Norden nominiert

Liste für Bezirksvertretung aufgestellt - Lämmchen auf Eins

Ratskandidaten Frank Strothmann und Erwin Jung

Starkes Team für Jöllenbeck

In Jöllenbeck hat der Stadtbezirksverband der CDU die Weichen für die Kommunalwahl im Mai des kommenden Jahres gestellt. In der Hauptversammlung unter der Leitung von CDU Ratsfraktionsgeschäftsführer Detlef Werner wurden die Kandidaten für den Ratswahlkreis 20 und 21 nominiert sowie die Liste für die Bezirksvertretung Jöllenbeck aufgestellt. 

In dem Ratswahlkreis 20 (Jöllenbeck) wurde Erwin Jung von den anwesenden Mitgliedern einstimmig nominiert. Erwin Jung ist bereits Mitglied des Rates der Stadt Bielefeld. Einer seiner Schwerpunkte liegt im Sozialbereich. So ist er Mitglied des Sozial- und Gesundheitsausschusses. Zudem ist er Stadtbezirksvorsitzender der Jöllenbecker CDU. Frank Strothmann wurde für den Ratswahlkreis 21 (Theesen/Vilsendorf) ebenfalls mit einstimmigem Ergebnis nominiert. Auch Frank Strothmann gehört der laufenden Legislaturperiode des Rates der Stadt Bielefeld bereits als Mitglied an. Sein Schwerpunkt im Rat liegt u.a. im Finanzbereich.

Heidi Lämmchen soll Bezirksbürgermeisterin in Jöllenbeck werden. Sie wurde einstimmig auf Platz Eins der Liste für die Bezirksvertretung gewählt. Sie ist langjähriges Mitglied im Vorstand der Jöllenbecker CDU und derzeit Mitglied der Bezirksvertretung in Jöllenbeck. Die Jöllenbecker CDU geht mit einer erfahrenen Spitzenkandidatin in die Kommunalwahl um das Amt des Bezirksbürgermeisters. Heidi Lämmchen ist im Stadtbezirk Jöllenbeck tief verwurzelt und kennt die Herausforderungen, die angepackt werden müssen. 

Auf den weiteren Plätzen für die Wahl zur Bezirksvertretung folgen Peter Kraiczek, Hans-Jürgen Kleimann, Erwin Jung, Rico Sarnoch, Philipp Kronsbein, Frank Strothmann, Dr. Thorsten Feldmann, Christoph Gärtner sowie Stefan Lazdins-Tobusch.

Mit dem Spitzenteam für die Bezirksvertretung wollen die Christdemokraten Zeichen setzen, Jöllenbeck lebenswert erhalten, aber auch weiter entwickeln und somit noch lebenswerter gestalten. Der Stadtbezirksvorsitzende Erwin Jung gab den Weg im Wahlkampf vor: „Wir wollen unseren Stadtbezirk Jöllenbeck voranbringen und dafür sorgen, dass bei der nächsten Wahl die bürgerliche Mehrheit sich auch effektiv in der Bezirksvertretung in Jöllenbeck widerspiegelt. Der Wahlkampf in Jöllenbeck hat jetzt begonnen!"


© 2018 CDU Bielefeld - Jöllenbeck